Quantenfeld Reinigung

Wir lösen und lösen die Probleme, kaum haben wir uns umgedreht schon beißt es uns wieder in den Hintern. Zu mindestens haben wir oft das Gefühl, dass all die Persönlichkeitsentwicklung und Lösungsmöglichkeiten die wir bereits getan haben uns nicht wirklich weiter gebracht haben.

Doch ist das wirklich so? In gewisser Weise brauchen wir diese Runden, wie bei einer Zwiebel, die wir Schale um Schale abtragen. Das schafft Erkenntnis und bringt uns weiter.

Stell dir vor, du bist mit einem Schubkarren unterwegs, in denen liegen alle Samen die du brauchst. Nun ist der Weg leider sehr holprig und immer wieder fallen Samen raus. Das Thema wirst du aber erst los wenn du alle Samen gefunden hast. Das ist mühsam, das kann einem ziemlich auf den Nerv gehen, vor allem ist es unproduktiv.

Wie viel einfacher wäre es wenn uns das „warum“ nur als Wegweiser dienen würde, wo wir den Samen suchen müssen. Mit der Quantenfeldreinigung buddeln wir den Samen aus (oder so) in den unterschiedlichsten Erdschichten, bis von dieser Pflanze (Problem) nichts mehr in der Erde wurzelt.

Problem gelöst!

So in etwa arbeite die Quantenfeldreinigung. Im Vordergrund steht „was ist zu lösen damit das Thema geht“. Du hast das Thema – ich hab das Werkzeug, gemeinsam suchen wir und erlösen die Energie.

Dafür ist es nicht nötig dass du mir alle kleinen Ereignisse, Begebenheiten Emotionen und der gleichen erzählst. Du sagst zum Beispiel: meine Arbeit ist blockiert. Wir suchen: was blockiert die Arbeit. Lösen die Blockade, harmonisieren die Energien und schwupp läuft dein Leben leichter.

Trau dich und lass es zu, dass dein Leben leicht(er) geht.

%d Bloggern gefällt das: